Bericht über das U-21 Lehrgang in Prag

wir haben uns am Donnerstag morgen in Heidelberg getroffen und sind zusammen nach Prag gefahren. Als wir im Hotel angekommen sind, haben wir uns auf den Weg gemacht zum Lauftraining. Etwa 1 Stunde waren wir joggen an einem See in Prag. Am Freitagmorgen hatten wir zusammen das 1. mal Training auf dem Platz. Nachmittags stand ein 2. Training an. Am Abend gab es eine kleine Besprechung über das Training und die anstehende Europameisterschaft. Am Samstagmorgen haben wir einen kleinen Ausflug in die Stadt gemacht. Es hat geregnet und war sehr kalt, aber war trotzdem ein super Ausflug. Nach dem Mittagessen hatten wir das Abschlusstraining für das Spiel am Sonntag mit viel Torschussübungen. Am Abend gab es erneut eine Besprechung für das Spiel morgen. Aufstellung, Taktik, Kapitän usw. Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück haben wir uns auf den Weg gemacht vom Hotel zum Sportplatz wo wir das Freundschaftsspiel gegen Tschechien hatten. Antonio und ich standen in der Startelf, Laurin wurde in der Halbzeit eingewechselt. Wir haben ein super Spiel gemacht. Wir sind verdient mit 1:0 in Führung gegangen. Wir haben viel umgesetzt was wir trainiert haben. Ich finde man hat gesehen das wir eine starke Mannschaft sind. In der Halbzeit haben wir durchgewechselt, damit jeder Spieler seine Chance bekommt sich dem Trainer zu zeigen. Leider haben wir das Spiel noch 2:1 verloren. Dennoch ein super Lehrgang mit einem Testspiel. Wir müssen weiter hart arbeiten wenn wir eine gute Europameisterschaft spielen wollen.