Aktion zur Förderung unserer Gehörlosen Sportgemeinschaft Stuttgart in Zusammenarbeit mit der FPR Sportwerbung und dem Pressevertrieb für Abonnenten GmbH

Wenn in nächster Zeit bei Ihnen eine Aktion zur Förderung der Gehörlosen Sportgemeinschaft vorstellt wird, so möchten wir Ihnen mitteilen, dass diese
Aktion in unserem Wissen und zur Förderung der gesamten Gehörlosen Sportgemeinschaft Stuttgart 1923 e.V. stattfindet.

Wir würden uns freuen, wenn viele mitmachen, damit unseren Mitgliedern sinnvolle Freizeitaktivitäten im sportlichen Bereich ermöglicht werden.


Partnerschaft in Straßburg

Am Samstag, den 25.03.2017 fand einen Futsal-Freundschaftsspiel zwischen VCSE Straßburg und GSG Stuttgart statt. Die 8 Oldies (Buckenmaier, Kunze, Greiner, Krämer, Hafner, Celik, Hoffmann, Gross) waren anwesend, die fuhren mit dem Zug von Stuttgart nach Karlsruhe und weiter bis Straßburg. Es war eine angenehme Fahrt. Um 10.34 sind wir in Straßburg am Bahnhof angekommen und wurde von 2 Autos abgeholt. Direkt zur Sporthalle, wurde vom Verein VSCE Straßburg (Christian Guenedal & Co.) herzlich Empfang begrüßt. Es gab selbstgemachte warmes Sandwichs mit Drinks. Auch Kaffee und Kuchen waren dabei. Um 13.30 Anstoß, mit echter Futsal Schiedsrichter auf dem Platz, 2x20min mit Stoppuhr. Am Anfang waren wir müde, es gab 3 mal Gegenzüge Gegentore und 1 unnötige Gegentore im erste Halbzeit, zum Glück haben wir im 1. Halbzeit 3 Tore gemacht, damit wir bis zum Spielende noch mithalten können. Im 2. Halbzeit schossen wir 5 weitere Tore um Sieg zu mithalten, weil wir im Kabine auf andere Taktik umgestellt haben, dann funktioniert's besser und Kraft auch gut angepasst. Wenig laufen, mehr pressing, schnell nach vorne. Vorher war Position 2-2, danach auf 3-1 umgestellt. Das Ergebnis läutet 7:8 (5:3) für GSG STUTTGART. :-)
> Es gab kleiner Ehrung, wir bekamen einen Pokal, danach gab Freibier im Umkleidekabine. Nach der Dusche gingen wir gemeinsam zur Stadt, bevor zum Hotel wegen Gepäck. Vom Hotel bis Bahnhof 50m, vom Hotel bis GLZ 50m, vom Hotel bis Stadt 200m. Top Lage! Romantische, uralte Stadt! Sehr begeistert! Wir gingen zur Kneipe, es gab deutsche Biere. Nach dem Trunk weiter zum GLZ. Es gab elsässische Schmortop mit Fleisch und Gemüse, und fließend Biere...bis um 2.00 nachts gefeiert. Am Sonntag fuhren wir um 10.52 Uhr los nach Hause. Schöne Erinnerung bleibt...und im nächstes Jahr kommen Sie zu uns in Stuttgart. Das freuen die 8 Oldies zum Wiedersehen!



Am Freitag, den 05.05. führten wir zum

3. Yoga Übung durch. Leider hatten wir letzte Freitag, den 28.04. versäumt ein Gruppenfoto zu machen. Nun haben wir 3 neue Mitglieder bekommen. Nächste Übung findet am 12.05. um 18.45 Uhr. Wir freuen uns sehr.

Yoga-Team


DM-Endrunde 2017 - Viertelfinale

GTSV Essen - GSG Stuttgart 7:4 (1:2)

Kurz vor dem Spielbeginn machten die beiden Trainer A. Salzmann und D. Füner eine Mannschaftsansprache um die Spieler vor dem Spiel gegen die Topfavoriten aus Essen zu motivieren. Nach der Ansprache in der Kabine ging es raus auf die grüne Wiese. Gespielt wurde in Frankfurt wie schon die Jahre zuvor wurden etliche Spiele der Deutschen Gehörlosen Meisterschaft dort ausgetragen.
Kurz nach dem Anpfiff spielten wir Stuttgarter gut und gingen sehr schnell in Führung mit den Toren von M. Christ und P. Salzmann innerhalb von 3 Minuten. Damit überraschten wir die Essener, mit dazu noch einige gute Torchancen die wir leider nicht verwandelten. Schließlich gelang den Essener noch vor der Pause den Anschlusstreffer durch F. Resnik. 4 Minuten nach der Halbzeit baute M. Sütcü die Führung auf 1-3 aus. 20 Minuten konnten wir die Führung halten bis schließlich F. Resnik in der 69. Minute erneut traf und 1 Minute später in der 70. Minute D. Jagla den Ausgleichstreffer erzielte. Beides gelang durch die Ecken. Jetzt stand es 3-3 und alles war noch offen. Allerdings brach uns die beiden schnellen Tore das Genick.Sichtlich merkte man, dass die Stuttgarter langsam die Kraft aus ging und konditionell abbaute. Dies nutzten die Essener durch Cleverness eiskalt aus und nutzten die Chance aus. Und drehten das Spiel, innerhalb von 4 Minuten stand es 6-3 für die aus dem Ruhrgebiet stammende, durch die Tore von S. Falke (2x) und D. Jagla. Wir waren geschockt, trotzdem versuchten wir weiterzuspielen, auch wenn wir am Ende unserer Kräfte waren. P. Salzmann traf in der 88. Minute zum 6-4. Und zu guter Letzt traf D. Jagla den endgültigen Siegtreffer zum 7-4.


Da die Königin Katharina Stift Sporthalle von April bis Oktober meistens „leerstand“,  kam der Vorstand

A. Salzmann auf mich zu mit der Idee, man kann damit z.B. Yoga Übung machen. So organisierte ich zusammen mit S. Frucht und S. Dimadis den Yoga. Die zwei treffen sich regelmäßig abwechselnd bei ihnen zuhause, um die Yoga Übungen zu machen. Die Abteilung Gesundheitssport kam vom F. Stutz. So ist dann die Abteilung Gesundheitssport Yoga entstanden. Es gibt keine Leiter, Kassierer oder Schriftführer, wie üblich die Abteilung geleitet wird. Nur Ansprechpartnerinnen, die ihren Spaß an dem Yoga haben.

Die 1. Yoga Übung fand am 07. April statt. Es waren 6 Personen anwesend, davon

2 Nichtmitglieder. Mit etwas Verspätung angefangen, nach kurzer Begrüßungsrede und Einverständniserklärungausgabe. Wir haben ca. 1 ½ Stunde Yoga Übung gemacht, geleitet von S. Dimadis. Wir waren begeistert, auch die Nichtmitgliedern.

Nächste Übung findet am 28.04. um 17.15 Uhr statt. Wir freuen uns sehr auf die nächsten Übungen. Die aktuellen Termine sieht man unter der Hauptseite im Kalender.

 


DM-Endrunde 2017 - Achtelfinale

GSC Fürth - GSG Stuttgart 3:8 (3:7)

Die DM-Endrunde 2017 hat begonnen! Um eine Runde weiter zu kommen, haben wir erstmal mit GSC Fürth, Dritter aus Bayernliga, zu tun. Gegen Fürth ist es aber auch unser erstes Duell, trotzdem sollte man denen nicht unterschätzen. Und gleichzeitig hatten wir auch das beste Fußballwetter. Nicht so heiß, nicht so kalt, die Sonne strahlt ganz Augsburg.

Die ersten 5 Minuten hatten wir sehr viel Ballbesitz und wollten schauen, wie Fürther das Spielaufbau machen werden. Doch gleich danach der große Patzer von unseren Goalkeeper Roos und wir lagen mit 0:1 hinten. Nicht mal eine Minute später kam unser Antwort: Krieg lupfte das Ball ins Tor. Danach wurden wir immer besser und hatten viele Ballaktionen und zahlreiche Torchancen. Ab der 20. Minute beginnt der Torfestival auf beiden Seiten bis zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit spielten wir etwas ruhiger und schalten einen Gang runter und versuchten auf Konter zu spielen. In der 65. Minute machte Salzmann P. alles Klar und somit war auch der Endstand. Verdienter Sieg, aber im Viertelfinale gegen Titelverteidiger GTSV Essen ist eine Leistungssteigerung notwendig! Das Topduell findet am 29.04. statt. Wo das gespielt wird, wird derzeit ermittelt.

Tore: 3x Salzmann P., 2x Mauritz, Dieudonné B., Füner J. & Krieg.


05.05.17 - Demo in Karlsruhe


GSG Stuttgart - GSV Karlsruhe 1:1 (0:0)

Im vergangenen Samstag spielten wir im Derby gegen die Karlsruher. Im diesen Spiel hieß es für uns: Sieg -> Süd-West Meister oder Niederlage/Remis -> 2. Platz.

An diesem Samstag hatten wir Top Wetter in Stuttgart! Sehr viele Zuschauer, aber leider glich der Platz einem Ackerplatz.
In der 1. Halbzeit war es ein relativ ruhiges Spiel. Die Bälle blieben hauptsächlich im Mittelfeld. Stuttgart war mit dem besseren Ballbesitz. Auf beiden Seiten gab es gute Chancen.

In der 2. Halbzeit gingen wir in Führung, hätten eigentlich sogar das 2-0 machen müssen. Taten wir aber nicht, stattdessen gleichten die Karlsruher zum 1-1 aus. Was auch der Endstand war. Karlsruhe wurde Süd-West Meister 2016/17.

Im Achtelfinale treten wir, am 8. April, gegen den GSC Fürth, Dritter aus Bayernliga, an. Der Spielort und die Anpfiffzeit wird noch ermittelt.



Neuer Gesamtvorstand 2017-2019


Kart-Training in Gärtringen

Wir hatten Spaß daran...;)
Kart-Training am 12.03.2017 in Kartion Gärtringen.

12. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

 

GSC Frankenthal - GSG Stuttgart 0:5 (0:4)

 

Tore:

0:1 Füner J.

0:2 Mauritz

0:3 Christ

0:4 Dieudonné B.

0:5 Becker


Dolderer nimmt 11. DG-Golfmeisterschaft teil

Axel Dolderer wird zum ersten Mal an die DG-Golfmeisterschaft teilnehmen. Die vergangenen 2 Jahren konnte er aus beruflichen Gründen nicht an den Start gehen. Dieses Jahr findet die 11. DG-Golfmeisterschaft von 15.06 - 17.06.17 in Achim (nähe Bremen) statt. An welchen Spielmodus Axel teilnehmen wird, lässt Axel noch offen. Es besteht 2 Möglichkeiten: Zählspiel oder Zählspiel nach Stableford.

 

Die DG-Golfmeisterschaft sieht erfolgt so aus:

 

15. Juni - Anreise & Proberunde (Proberunde kein Pflicht)

16. Juni - 1. Runde

17. Juni - 2. Runde und anschließend Siegerehrung.

18. Juni - Abreise

 

Beim Zählspiel kommt es auf den erzielten Score im Vergleich zum Rest des Teilnehmerfeldes an. Da kein direkter Gegner existiert, spricht man hier auch oft vom Spiel gegen den Platz.

Zählspiel nach Stableford: Das Handicap gibt an, um welchen Faktor der tatsächlich gespielte Score bei einer Nettowertung angepasst wird und soll einen spannenden Wettkampf auch zwischen Kontrahenten unterschiedlicher Spielstärke ermöglichen. Überall auf der Welt wird jedoch unter einem „Bogey-Golfer“ ein fortgeschrittener Amateur verstanden, der im Durchschnitt mit einem Schlag über Par einlocht, wohingegen der „Scratch-Golfer“ um Par herum spielt und zumindest von der Spielstärke her als Profi gilt. Ein Golfanfänger wird gemeinhin als „Rabbit“ (Kaninchen) bezeichnet.


3. Platz - DM-Futsal 2017 in Frankenthal

In der Gruppe ausgeschieden - Senioren


10. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

(Nachholspiel)

 

GSV Freiburg - GSG Stuttgart 1:7 (0:0)

 

Tore:

2x Krieg

2x Sedlmayer

2x Condello

1x Sütcü


9. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

Nachholspiel

 

GSG Stuttgart - GTSV Frankfurt 4:0 (1:0)

 

Tore:

1:0 Gein

2:0 Christ

3:0 Christ

4:0 Sedlmayer


BW-Futsalmeisterschaft 2016 in Stuttgart

(Finalrunde)

 

Halbfinale:

GSG Stuttgart - GSV Freiburg 6:2 (0:2)

 

Finale:

GSV Karlsruhe - GSG Stuttgart 3:0 (1:0)


BW-Futsalmeisterschaft 2016 in Freiburg (Vorrunde)

 

GSG - GSV Karlsruhe 1:3

GSG - GSV Freiburg 8:3

GSG - GSC Bodensee 10:0

GSG - GSV Heidelberg 11:1

 

Halbfinale am 03.12. in Stuttgart:

GSV Karlsruhe - GSV Heidelberg

GSG Stuttgart - GSV Freiburg

BW-Futsalmeisterschaft 2016 in Freiburg (Senioren)

 

GSG - GSV Freiburg 8:3

GSG - GSV Karlsruhe 4:6

GSG - GSV Heidelberg 4:2

 

Stuttgart und Karlsruhe qualifizieren sich für die DM-Futsal 2017 in Frankenthal.


8. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

 

GSV Heidelberg - GSG Stuttgart 0:1 (0:0)

 

Tor des Tages: Mauritz (Foulelfmeter)


6. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

 

GSC Bodensee - GSG Stuttgart 2:2 (1:1)

 

Tore:

1:0 Bodensee

1:1 Mauritz

1:2 Condello

2:2 Bodensee (Foulelfm.)

 

Bes.Vork.: Mauritz verschießt Handelfmeter.

 


5. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

 

GSG Stuttgart - GSC Frankenthal 17:3 (7:0)

 

Tore:

4x Stotz

4x Harta

3x Nemes

2x Sedlmayer

2x Farhan

1x Weirich

1x Schneider


4. Spieltag - SW- Meisterschaft 2016/17

 

GSV Karlsruhe - GSG Stuttgart 3:1 (2:0)

 

Tore:

1:0 R. Bayer

2:0 R. Bayer

2:1 Harta

3:1 Silex


3. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

 

GSG Stuttgart - GSV Freiburg 5:1 (5:1)

 

Tore:

1:0 Mauritz (Foulelfmeter)

2:0 Sedlmayer

3:0 Sedlmayer

4:0 Sedlmayer

5:0 Harta

5:1 Freiburg (Foulelfmeter)


2. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

 

GTSV Frankfurt - GSG Stuttgart 2:2 (1:2)

 

Tore:

0:1 Condello

0:2 Dolderer

1:2 Frankfurt per Elfmeter

2:2 Frankfurt


1. Spieltag - SW-Meisterschaft 2016/17

 

GSG Stuttgart - GSV Heidelberg 2:0 (1:0)

 

Tore:

1:0 Becker

2:0 Christ


Südwest-meister 2016 in heidelberg - ü30


Ihr seid gesucht!!!


DM2016 – Viertelfinale

 

GSV Düsseldorf - GSG Stuttgart 5:4 n.E.

 

Tore:

Condello

 

 

 

Schade, das war bitter!


DM2016 – Achtelfinale

 

GBF München - GSG Stuttgart 0:5 (0:1)

 

Tore:

2x Christ

Salzmann A.

Becker

Krieg

 

Im Viertelfinale am 30.04. treffen wir auf Titelverteidiger GSV Düsseldorf. Spielort und Anstoß wird noch ermittelt.