16 PS Rennspaß auf der Kartbahn in Walldorf

Geplant waren die GSGler nach Kerpen für das Deutsche Meisterschaft Teamrennen teilnehmen, doch es wurde abgesagt. Da wenige Teilnehmer gemeldet hat. So kam kurzfristig spontan nach Walldorf.

Das Wetter hat mit uns wunderbar gut gemeint. 14 Fahrer waren da, davon 12 von der GSG Stuttgart. Vor dem Rennen gab es eine ausführliche Unterweisung. Mit voller Spannung sitzen wir mit Rennoveralls auf den 16 PS starken Karts. Wir haben das Rennpaket (5 min Warm-Up, 10 min Qualifikation und 35 min Rennen) genommen.
Die Bahn ist supergriffig und top gepflegt. Die Karts sind sehr gleichmäßig eingestellt, sodass wir einige spannende Zweikämpfe erleben konnten. Es gab einige Stellen, die man mit richtigem Mut durchfahren sollte. Die Abflüge waren gefährlich, weil die Karts auf der Wiese gar keine Chance zum Steuern haben. Bis zum Ende velief für uns allen so zufriedenstellend. Einige wollen sogar nochmal fahren, was aber leider nicht möglich war.
Es gab eine Siegerehrung. Wie immer stand Stefan auf dem 1. Platz. Er hat reichlich Outdoor-Rennerfahrung. Auf dem 2. Platz kam Felix. Lukas landete 2 Sekunden vor Jan-David auf dem 3. Platz.

Zum Essen fuhren wir nach Walldorf zu einer Wirtschaft. Es gab leckeres Essen und schöne Unterhaltungen bis in die Nacht. Trotz Unwetter und Regen wie aus einem Eimer begossen sind wir alle gut zu Hause angekommen. Wir sind uns sehr überzeugt, nochmal dorthin zu fahren.