Sensationell für Debütant unser GSG-Vettel bei der EM in Irland

Collon/Irland war der Austragungsort der diesjährigen Kart-Europameisterschaften, an der insgesamt 7 Nationen Wettbewerb teilnahmen. Ausgefahren wurden die Titel im Einzel der Damen und Herren, sowie in der Mannschaft.

Das deutsche Kartteam bestand aus Marcel Winge, Olaf Plettenberg, Markus Warnebier (alle Essen), Franek Maciej (Bremen), Marcello Porca (Wuppertal), David Herb, Günther Schroff (beide München), Stefan Dieudonné (Stuttgart) und den zwei Damen Alexandra Merkel (Essen) sowie Stella Möller (München).

Am Vortag der Meisterschaften gab es für alle Nationen auf der White-River-Park Kartstrecke in Collon ein offizielles Training, wo man sich schon mit der Strecke und auch mit den Karts vertraut machen konnte. Jede Mannschaft durfte 15 Minuten auf der 600m langen Outdoorstrecke Trainingsläufe machen.  Schon hier merkte man, dass die Leistungen der Karts sehr unterschiedlich waren. Also war man auf das Losglück angewiesen.

Am Renntag herrschten einwandfreie Bedingungen bei strahlendem Sonnenschein. Die Herren und Damen wurden für den Vorkampf in Gruppen aufgeteilt. Sie fuhren drei bzw. viermal je 10 Minuten. Fast alle deutschen Fahrer belegten in ihren Gruppen vordere Plätze, so dass die Chancen aber das folgende Halbfinale sehr groß waren, auch ins Finale zu fahren.

Am Ende gelangten 5 deutsche Herren ins Finale, die anderen schieden aus. Alexandra Merkel und Stella Möller kamen reibungslos ins Finale.

Ein sensationelles Rennen im Finale fuhr Marcello Porca aus Wuppertal und wurde Europameister vor Stefan Dieudonné aus Stuttgart. Platz 3 belegte der Engländer Gathani.

Auch bei den Damen lief es hervorragend. Ungeschlagen wurde Alexandra Merkel aus Essen Europameisterin vor Nina Hunt aus England. Stella Möller schied leider 3 Runden vor Schluss mit einem Reifendefekt aus.

Die Mannschaftswertung konnte nur von den Engländern oder von den Deutschen gewonnen werden. Nach Auswertung aller Rennen und Plätze lag die deutsche Mannschaft mit 66 Punkten vor und sicherte sich zum 4. Mal den Mannschaftstitel.

Einzel Herren:

1. Platz Marcello Porca GER
2. Platz Stefan Dieudonné GER
3. Platz Gathani ENG

Einzel Damen:

1. Platz Alexandra Merkel GER
2. Platz Nina Hunt ENG
3. Platz Melanie Strobl AUT

Mannschaft:

1. Platz Deutschland 313 Punkte
2. Platz England 247 Punkte
3. Platz Nordirland 224 Punkte
4. Platz Irland 222 Punkte
5. Platz Frankreich 206 Punkte
6. Platz Österreich 180 Punkte
7. Platz Norwegen 166 Punkte

Die nächste EURO-DEAF Karting Meisterschaft 2014 findet entweder in Österreich oder Nordirland statt.